online-werbung.ch |
Booklet
werbung

Apfelkuchen ohne Zucker

Leicht, gesund, köstlich

Kuchen essen ohne schlechtes Gewissen? Aber ja! Es muss nicht immer Sahne, Creme oder Schokolade sein. Direkt vor unserer Haustür reift eine gesunde Zutat: Äpfel. Die knackigen Früchte enthalten viele Vitamine, wertvolles Pektin und sind reich an Ballaststoffen. Mit den schmackhaften Schweizer Sorten lassen sich köstliche Kuchen ohne viele Kalorien backen. Für Kuchen eignen sich vor allem Apfelsorten, die nicht allzu saftig sind. Auch am Teig lässt sich einiges abspecken. Verwenden Sie statt Butter lieber pflanzliches Öl. Das liefert gleichzeitig gute Fettsäuren.

Beim nun folgenden Apfelkuchen-Rezept haben wir bewusst auf raffinierten Zucker verzichtet. Der köstliche Kuchen erhält seine Süsse durch den natürlichen Fruchtzucker süsser Äpfel und die Rosinen. Das Apfelmus ist selbst gemacht und wurde mit Birkenzucker gekocht. Unseren Apfelkuchen dürfen Sie ohne Reue geniessen: Ein grosses Stück enthält nur knapp 200 kcal.

Einkaufsliste

  • 300 g Äpfel (je nach Grösse 3 bis 4 Stück)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50 g Rosinen
  • 100 g Dinkelmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 150 ml Milch
  • ½ Vanilleschote
  • 1 EL Rapsöl
  • 150 g selbst gekochtes Apfelmus

Backanleitung

  1. Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.
  2. Apfelwürfel mit Zitronensaft beträufeln und mit den Rosinen vermischen.
  3. Dinkel- und Weizenmehl mit dem Backpulver, den gehackten Mandeln und der Prise Salz vermischen.
  4. Aus der halben Vanilleschote das Mark herauskratzen und gemeinsam mit dem Zimt zum Mehlgemisch geben.

In einem zweiten Gefäss das Apfelmus, die Milch und das Rapsöl verrühren. Dieses Gemisch zum Mehl geben und das Ganze mithilfe eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss heben Sie das Apfelwürfel-Rosinen-Gemisch unter den Teig und füllen ihn in eine gefettete, 20 cm grosse Springform.

Der Apfelkuchen benötigt im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze etwa 45 Minuten.

Auskühlen lassen, aufschneiden und geniessen!

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge