online-werbung.ch |
Booklet
weihnachtsgrüsse
werbung

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft – natürlich und wichtig

Während der Schwangerschaft nehmen die werdenden Mütter an Gewicht zu

Abhängig von dem Startgewicht sind die Zusatzkilos auf der Waage kurz vor der Geburt unterschiedlich von Frau zu Frau. Wichtig ist, dass Sie akzeptieren, dass die Gewichtszunahme bis Ende der Schwangerschaft wichtig und vollkommen natürlich ist.

Wieviel nehmen Sie während einer Schwangerschaft zu?

Bei einer Schwangerschaft nehmen Sie zwischen 5 und 20 kg zu. Erwarten Sie Zwillinge, können Sie mit knapp 3 kg weiterem Zusatzgewicht rechnen. Die tatsächliche Gewichtszunahme ist individuell unterschiedlich. Als Richtwerte können Sie von Ihrem BMI (=Body Mass Index) ausgehen zur Berechnung. Liegt Ihr BMI unter 18,5, nehmen Sie voraussichtlich knappe 18 kg zu. Liegen Sie vor der Schwangerschaft im Normalgewicht, beträgt Ihre Gewichtszunahme zwischen 11 und 15 kg. Bei einem BMI von 25 und 29,9, sollten Sie durchschnittlich 6 bis 11 kg zunehmen. Haben Sie bereits vor der Schwangerschaft einen BMI, der über 30,5 liegt, legen Sie mit 5 – 9 kg kaum an Gewicht zu.

Woher kommen Die Zusatzkilos während der Schwangerschaft?

Viele Schwangere stellen sich die Frage, wie das Zusatzgewicht entsteht. Vorrangig im letzten Drittel der Schwangerschaft nimmt die werdende Mutter drastisch zu. Dies liegt daran, dass der Körper sich auf die Geburt vorbereitet und Reserven anlegt. Weiterhin spielt das Gewicht des Ungeborenen eine wichtige Rolle bei der Gewichtszunahme. Ein Baby wiegt kurz vor der Geburt zwischen 3 und 3,5 kg. Die Gebärmutter trägt zu einem knappen weiteren Kilo bei. Die Plazenta und das Fruchtwasser schlagen mit weiteren 1,5 kg auf das Körpergewicht. Zudem legt der Körper einer Schwangeren Reserven an für die Geburt: Zusätzliches Blut führt zu einer Gewichtszunahme von 1,5 kg, Fettreserven liegen bei 2 – 3 kg und Wassereinlagerungen sorgen für weitere 2 kg.

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft durch Ernährung

Einige Schwangere nehmen an Gewicht während der Schwangerschaft zu, weil sie mehr und ungesund essen. Wichtig ist, dass Sie auf eine erhöhte Zufuhr wichtiger Mineralien und Nährstoffe achten. Dies sollte kein Freifahrtschein dafür sein, dass Sie Ihre Heisshungerattacken mit fetthaltigen und süssen Lebensmittel stillen. Achten Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, nehmen Sie selten mehr zu, als natürlich vorgesehen. Mangelnde Bewegung sorgt ebenfalls für Zusatzkilos auf der Waage. Haben Sie vor Ihrer Schwangerschaft regelmässig Sport getrieben, sollten Sie das weiter tun. Während der Schwangerschaft ist regelmässige Bewegung wichtig, damit der Stoffwechsel von Ihnen und Ihrem Baby auf Trab bleibt. Gefährliche Sportarten sind jedoch zu vermeiden, damit Sie die Schwangerschaft nicht gefährden.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge