online-werbung.ch | Freitag, 22.06.18 |
Marktindex Booklet
werbung
Familie / Kochen / Rezepte

Mehr als nur ein erfrischender Snack: die Wassermelone

Eine runde Sache: Wassermelone in vielen Rollen

Sie kennen die beliebten Scheiben Wassermelone, die im Sommer gerne als Dessert gereicht werden. Die Wassermelone lässt sich aber noch zu vielen anderen Varianten nutzen, die Sie vermutlich überraschen werden. Meloniges von pikant bis originell wartet hier auf Sie!

Die Wassermelone zeichnet sich dadurch aus, dass sie relativ kalorienarm ist und von daher immer passt, auch wenn Sie gerade auf die Kalorien achten wollen oder müssen. Nutzen Sie das gute Angebot, das im Sommer vorhanden ist, und geben Sie der prallen Frucht, deren Innenleben schon die Malerin Frida Kahlo inspirierte, die Chance, sich von allen möglichen Seiten zu zeigen. Fangen wir mit einer coolen Sache an: einer sommerlich leichten Suppe, die jeder Gazpacho das Wasser reichen kann. Dazu müssen Sie das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und dieses mit dem Pürierstab zu einer angenehmen Masse verarbeiten. Dazu können Sie Tomatenmark plus Schmand geben und das Ganze ordentlich pfeffern und in Massen salzen. Diese Suppe ist an heissen Tagen ein idealer Ersatz für eine schwer im Magen liegende Mahlzeit.

Für Kids der Renner: Eis am Stiel

Wenn Sie Ihren Kindern gesundes Eis anbieten wollen, können Sie ebenfalls die gute Wassermelone zum Einsatz bringen. Dazu schneiden Sie das Fleisch in Dreiecke, ruhig mit der Schale am Ende. Die Dreiecke spiessen Sie auf Holzstiele und legen das Ganze kurz ins Gefrierfach. Wenn Sie Ice Cream rufen, werden Ihre Kinder Augen machen und sich sicher sofort auf die bunten Durstlöscher stürzen. Herrlich, dieser Schmaus, und Sie werden sicher auch ein Eis am Stiel probieren wollen. Frida Kahlo hätte es ebenfalls sicher genossen.

Lachssteak? Nein, Melone gegrillt!

Sie können mit dieser an sich weichen Frucht auch ein veganes Mahl gut begleiten. Dazu schneiden Sie grosse Stücke aus dem Fruchtfleisch und grillen sie kurz in der Pfanne. Das Spannende dabei ist das, was Sie nun dazugeben. Warum nicht Chili, schwarzen Pfeffer oder sogar Knoblauch? Überraschen Sie Ihre Gäste mit diesem vage an Lachs erinnernden Schmaus, und Sie bekommen das Siegel kreativer Koch. Legen Sie die Steaks auf ein buntes Salatbett und Sie erhalten eine echte Augenweide, die Sie gerade an heissen Tagen nicht belastet, sondern nur erfreut.

Etwas fürs Auge: Obstsalat mit Wassermelone in tragender Rolle

Dass Wassermelonen in Kugeln schon sehr nett sind, dürfte klar sein. Wenn Sie ihnen noch Früchte der Saison wie Brombeeren oder Erdbeeren sowie Bananen und Ananas als Exoten hinzufügen, haben Sie einen Salat, der sicher nicht alt wird. Streuen Sie Nüsse über das Ganze oder gönnen Sie sich und Ihren Lieben etwas Sahne. Perfekt, um im Sommer mal schnell etwas Fruchtiges zu sich zu nehmen und sich dabei auch an der bunten Vielfalt der Früchte zu erfreuen.

Kurz die Rezepte im Überblick:

Gazpacho: 

  • Melone püriert
  • Tomatenmark plus Wasser
  • Kräuter
  • Schmand

Eis am Stiel:

  • Melonenstücke in Dreiecksform
  • Stiele aus Holz

Steak aus Melone:

  • Melone in grosse Scheiben schneiden, kurz in Öl grillen
  • Knoblauch, Chili, Pfeffer
  • Pflücksalate als Grundlage
  • Joghurtdressing

Obstsalat:

  • Kugeln aus Melone
  • Obst der Saison
  • Nüsse, gehackt, als Krönung

Nun kann man nur noch viel Spass beim Experimentieren wünschen. Entdecken Sie, was in der Wassermelone steckt!

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge