online-werbung.ch |
Booklet
werbung

Overnight-Oat mit Joghurt und Erdbeeren

Frühlings-Overnight-Oat mit Joghurt und Erdbeeren

Ob als Frühstück, Mittagessen oder Dessert: Mit Erdbeeren, am besten aus einheimischer Ernte, holen Sie sich mit diesem Overnight-Oat den Frühling auf den Tisch.

Zutaten für 1 Person

  • 75 g zarte Haferflocken
  • 75 g Naturjoghurt
  • 3 EL Milch
  • 50 gehackte Macadamianüsse
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 1/2 TL Schokoladepulver oder geriebene Schokolade
  •  5 Erdbeeren

Die Zubereitung

  1. Haferflocken mit Milch, Joghurt und Vanillezucker vermischen.
  2. 3 Erdbeeren vierteln und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit den Nüssen die Haferflocken heben.
  3. Alles in ein Glas füllen, die restlichen Erdbeeren in Scheiben geschnitten darüber verteilen und mit der Schokolade bestreuen.
  4. Glas verschliessen und kaltstellen.

Gut zu wissen:

Haferflocken sind ideal für die Ernährung im Frühling, helfen sie doch aufgrund ihrer Inhaltsstoffe, Frühjahrsmüdigkeit vorzubeugen. Laut der Chinesischen Medizin stärkt Hafer Magen, Milz, Nieren und Herz, aus westlicher Sicht ist er ein hervorragendes Lebensmittel, um den Blutzucker zu regulieren und den Cholesterinspiegel zu senken.

Ob Sie zarte oder kernige Haferflocken bevorzugen, spielt dabei keine Rolle. Haferflocken sind immer ein Vollkornprodukt. Der Unterschied der Sorten macht sich aber beim Essen bemerkbar: Während zarte Haferflocken die Speise cremiger machen, wird sie mit kernigen Flocken nussiger.

Wenn Ihnen am Abend die Zeit für die Zubereitung eines Overnight-Oats fehlt, dann bereiten Sie sich einfach am Morgen ein Porridge zu. Dafür kochen Sie 200 ml Milch oder Wasser auf und rühren 5 EL zarte Haferflocken sowie eine kleine Prise Salz ein. Ein paar Minuten ziehen lassen und noch warm servieren. Sie können Früchte dazugeben oder einfach Zucker und Zimt darüber streuen.

Text: Sabine Itting

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge