online-werbung.ch | Montag, 20.11.17 |
werbung

Die Gesundheit schnell zurückerlangen

Die Luzerner Höhenklinik Montana bietet ihren Patienten nachhaltige Rehabilitationsmassnahmen in wunderschöner Umgebung

Durch eine gezielte Rehabilitation die Gesundheit eines Patienten rasch wiederherstellen. Dieses wichtige Anliegen steht hinter der Arbeit der Luzerner Höhenklinik Montana in Crans-Montana im Kanton Wallis. Mit effizienten Therapien, einer ganzheitlichen Versorgung und nicht zuletzt durch eine angenehme Unterbringung inmitten des gesunden Klimas der Walliser Alpen erhalten die Gäste der Klinik ein bewährtes Rundum-Programm zum Wohle der körperlichen und geistigen Fitness.

Rehabilitation im Bereich der Lunge und des Herz-Kreislauf-Systems

Zu den Schwerpunkten der Luzerner Höhenklinik Montana gehören sowohl die pulmonale Rehabilitation als auch die psychosomatische und kardiovaskuläre Rehabilitation. Um dem Anspruch an eine moderne Diagnostik und Therapie gerecht zu werden, bietet die Klinik verschiedene wirkungsvolle Programme. Menschen, die an einer Lungen- oder Herzerkrankung leiden oder Patienten, die mit Beschwerden aus dem psychosomatischen Bereich zu kämpfen haben, erhalten in der Luzerner Höhenklinik Montana beste Versorgung. Hierbei kommen sowohl traditionelle Behandlungen als auch Therapien nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Einsatz.



Klinikeigenes Schlaflabor bietet beste diagnostische Möglichkeiten

Neben den genannten Krankheitsbildern hat sich die Luzerner Höhenklinik Montana auch auf die Behandlung von Schlafstörungen spezialisiert. So kann in einem klinikeigenen Schlaflabor den Ursachen einer bestehenden oder vermuteten Schlafapnoe auf den Grund gegangen werden. Hierbei kommen verschiedene diagnostische Massnahmen wie die Messung der nächtlichen Sauerstoffsättigung (Pulsoxymetrie), die Überwachung von Atmung und Körperlage während des Schlafes oder auch eine vollständige Polysomnographie mit integrierter Schlafanalyse zum Einsatz. Den Patienten stehen in diesem Bereich erfahrene und kompetente Spezialisten aus den Bereichen Pneumologie, Psychologie und Neurologie zur Seite.

Engagierte Mitarbeiter, kompetente Ärzte

Wer zur Rehabilitation in die Luzerner Höhenklinik Montana kommt, trifft auf engagierte Mitarbeiter, kompetente Ärzte und ein sehr angenehmes Ambiente. Dem Klinikteam ist es überaus wichtig, sich in jedem Einzelfall so weit wie möglich an den Bedürfnissen der Patienten und den von den einweisenden Stellen genannten Anforderungen auszurichten. Dabei sollen alle medizinischen und pflegedienstlichen Leistungen genauso wie die Hotellerie und Verwaltung in bester Weise auf hohem Qualitätsniveau und ergebnisorientiert erbracht werden. Eine zügige Diagnose gehört ebenso dazu wie die Einleitung ganzheitlicher Therapien. Auf diese Weise soll eine schnelle Wiederherstellung der Gesundheit des Patienten ermöglicht werden.

Bestes Klima für eine umfassende Gesundung

Die Luzerner Höhenklinik Montana nutzt die Erkenntnisse der modernen Medizin und macht sich den Fortschritt im Therapiebereich der hier behandelten Erkrankungen und Beschwerden zunutze. Zugleich kann die Gesundheit der Patienten auch durch die saubere Luft, die wundervolle Umgebung und nicht zuletzt durch die komfortable Unterbringung wirkungsvoll gefördert werden. So liegt die Klinik in einer Höhe von 1’400 Metern über dem Meer in einem Klima, welches sich sehr positiv auf die Atemwege sowie auf den Blutdruck und Puls auswirkt. Den Patienten stehen vorwiegend modern eingerichtete Einzelzimmer mit einem herrlichen Ausblick auf die Walliser Alpen zur Verfügung. Für die Empfehlung einer Rehabilitationsmassnahme in der Luzerner Höhenklinik Montana sollten Betroffene ihren behandelnden Arzt gezielt ansprechen und um eine entsprechende Überweisung bitten.

Kontaktieren Sie die freundlichen Klinikmitarbeiter für weitere Informationen.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge