online-werbung.ch |
Booklet
weihnachtsgrüsse
werbung

Beim Canyoning die Natur hautnah erleben

Neue Sportart mit grosser Beliebtheit

Das Canyoning, oder auch Schluchteln, ist eine moderne neuere Sportart, die sich jedoch immer grösserer Beliebtheit erfreut. Insbesondere in der Schweiz lässt sich das Abseilen in Schluchten, entlang an reissenden Gebirgsflüssen, besonders gut bewältigen. Sollten Sie noch nicht wissen, was es mit dem Canyoning auf sich hat, erhalten Sie hier die Erklärung zusammen mit Tipps für die Freizeitgestaltung.

Die Wildnis der Natur fühlen

Das Canyoning ist ein spannendes Abenteuer in freier Natur. Die Sportler haben die Aufgabe, sich an einer felsigen Schlucht abzuseilen, an der ein wilder Gebirgsbach oder ein Wasserfall sich hinabstürzen. Sie werden dabei vor verschiedene Herausforderungen wie Felsvorsprünge, Wasserpools, rutschige Bäume oder enge Felsspalten gestellt. Um die Schlucht von oben nach unten zu bewältigen, werden Sie dazu gezwungen, zu springen, zu klettern, zu schwimmen oder zu kriechen. All das mit dem Körper am Felsen und dem Gesicht nah am Wasser. Die Natur wird zum Erlebnis.

Sport mit Hindernissen

Canyoning ist eine Sportart, die nicht ohne jedes Risiko ausgeführt werden kann. Eine kleine Wunde können sich die Sportler hier und da zufügen, da sie der Natur und den Felswänden sehr nahe kommen. Die Touren sind zwar durch erfahrene Guides begleitet, aber auch diese können nicht jeden Teilnehmer der Gruppen dauerhaft bewachen. Zur Ausrüstung beim Canyoning gehören neben dem festen Schuhwerk die Neoprenkleidung, ein Helm und mehrere Abseilgeräte.

Heimspiel in den Alpen

Die Trendsportart Canyoning kann aufgrund der hohen Anforderungen an die Natur nicht überall ausgeführt werden. Die Alpen eignen sich jedoch hervorragend als Austragungsort. Hier durchkreuzen zahlreiche Wildbäche das Gebirge und haben an einigen Stellen Schluchten geschaffen, die es zu bewältigen gilt. Viele Anbieter für Extremsportarten haben das Canyoning im Angebot, sodass Sie in der Schweiz nicht lange danach suchen müssen.

Den Schweizer Grand Canyon bezwingen

Ein ganz besonderes Highlight für den Trendsport Canyoning ist die Bezwingung der Massaschlucht, die auch als Grand Canyon der Schweiz bezeichnet wird. Der Bergbach Suone hat hier eine ganz besondere Naturlandschaft aus schroffen Felsen und Gestein geschaffen. Zu dem Abstieg an der Schlucht gehört ein Sprung aus acht Metern in einen Wasserpool und eine Abseilfahrt über 30 Metern. Hier finden Sie das Canyoning in seiner schönsten Form vor.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge