Anleitung zum Erfolg am Arbeitsplatz

Das Ziel aller Menschen ist, im Leben erfolgreich zu sein. Wodurch zeichnen sich erfolgreiche Menschen aus? Wie kann ich zu meinem eigenen Erfolg beitragen?

Erfolgreiche Menschen sehen sich selbst als Urheber, MEISTER IHRES LEBENS.

Erfolgreiche Menschen sind aktive Menschen: Sie sind häufig so engagiert in dem, was sie tun, dass sie den Grad von Selbstvergessenheit erreichen – «FLOW» genannt. Dieser Flow Effekt entsteht, wenn Menschen versuchen, die Grenzen ihrer Fähigkeiten zu überschreiten. Das Meistern anspruchsvoller Aufgaben erhöht das Selbstwertgefühl und das macht glücklich!

Erfolgreiche Menschen können sich entspannen. Sie schätzen zwar Leistung und Selbstüberwindung, sind aber nicht vom Ehrgeiz zerfressen. Anspannung und Entspannung halten sich bei ihnen in der Balance.

Erfolgreiche Menschen sind Realisten. Sie sind nicht auf zukünftige Ziele fixiert oder grübeln über verpasste Chancen. Sie halten die Balance in der Gegenwart.

Autogenes Training ist eine auf Autosuggestion basierende Technik, die vom Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz aus der Hypnose weiterentwickelt wurde. Das Autogene Training ist eine leicht erlernende Entspannungsmethode, die Wissenschaftlich belegt ist, um Stress und Psychosomatischen Störungen vor zu beugen.

In der «Unterstufe» werden besonders körperliche Vorgänge beeinflusst. Dabei versucht ein Übender sich ausschließlich auf seinen eigenen Körper zu konzentrieren. Der Körper selbst liegt entspannt auf dem Rücken oder befindet sich in der sogenannten Droschkenkutscherhaltung.

Zu den Grundübungen gehören:

  • Schwereübung
  • Wärmeübung
  • Atemübung
  • Herz oder Pulsübung
  • Oberbauchübung
  • Kopfübung

Das Autogene Training kann bei vielen Beschwerden und Erkrankungen helfen sowie einfach zur allgemeinen Entspannung beitragen.

  • Stress
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • Prüfungsangst
  • Herzstolpern sowie Herzrasen
  • Panikattacken
  • Asthma
  • Verdauungsbeschwerden
  • Hautkrankheiten usw.

Das Autogene Training dient nicht nur dazu, bereits aufgetretene Störungen zu beseitigen, es beugt ebenso gut als Mittel der Prophylaxe Erschöpfungszuständen (z.B. Burnout-Syndrom) vor.

Darüber hinaus bietet es dem Gesunden die Möglichkeit, durch wohldosierte Entspannungspausen seine allgemeine körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu steigern.

Kursdaten und Preise für den Workshop

  • Samstag, 11.01.2020 vom 09.00 bis 16.00 Uhr, CHF 350.00 inkl. Kursmaterial
  • Samstag, 18.01.2020 vom 09.00 bis 16.00 Uhr, CHF 350.00 inkl. Kursmaterial
  • Samstag, 25.01.2020 vom 09.00 bis 16.00 Uhr, CHF 350.00 inkl. Kursmaterial

Anmeldung für den Workshop können Sie sich per Telefon 079 367 60 94 oder per Email erika@henggeler-coaching.ch