online-werbung.ch | Freitag, 21.09.18 |
Marktindex Booklet
werbung
Freizeit / Essen und Trinken

Tocco Rosso

Das etwas andere Trendgetränk

Es klingt ein wenig wie ein Rennstall in der Formel 1, ist es aber nicht. Stattdessen handelt es sich beim Tocco Rosso um ein alkoholisches Getränk. Wenn man weiß, was Tocco Rosso bedeutet – nämlich rote Verführung – dann kann man vielleicht erraten, was drin ist. Die Zutat, die ihm die Farbe verleiht und das gewisse Etwas im Geschmack, ist Campari. Die Basis bildet wie auch beim Hugo der Prosecco, aber auch Minze und Holunderblütensirup spielen eine Rolle.

Die etwas herbere und weniger süsse Alternative zum Hugo

Für all diejenigen, die Hugo immer schon etwas zu süss fanden, kommt hier eine lecker-spritzige Alternative: Tocco Rosso. Wenn auch die Zutaten ähnlich sind, macht ihn der Campari besonders: süsslich-herb. Trinken kann man ihn zu allen denkbaren Anlässen: Ob im Frühjahr beim Picknick, abends unterm Sternenhimmel, als Cocktail an der Strandbar oder mit Freunden in der Bar oder im Club. Die Erfrischung ist bei allen Anlässen garantiert. 

Die Geschichte der Erfindung des Tocco Rosso ist möglicherweise ausgedacht, aber vielleicht auch wahr: Ein Barkeeper in Südtirol wollte seinen Gast – eine aussergewöhnliche Frau – beeindrucken. Sein Getränk für sie sollte ihrer Erscheinung entsprechen. So wählte er etwas Erfrischendes und etwas Süsses mit dem Campari und Holundersirup. Ob er ihr Herz erobern konnte, ist nicht bekannt. 

Wie macht man einen Tocco Rosso?

Die Zutaten sind ähnlich wie beim Hugo:

  • Eiswürfel
  • 2 cl Campari
  • 2 cl Holundersirup
  • 6 cl Prosecco
  • frische Minze

Geben Sie zuerst die Eiswürfel in ein Wein- oder Cocktailglas. Dann kommen der Campari und der Sirup hinzu. Füllen Sie mit dem Prosecco auf und geben Sie die Blätter der frischen Minze hinzu. Rühren Sie vorsichtig um.

Jetzt haben Sie einen leckeren, erfrischenden, nicht zu süssen Drink, der nicht nur im Sommer schmeckt, der Sie aber vielleicht an kälteren Tagen wieder an warme Sommerabende erinnert. 

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge