online-werbung.ch |
Booklet
weihnachtsgrüsse
werbung

So viele Handtaschen!

Welche Handtasche passt zu welchem Anlass?

Handtaschen kommen nie aus der Mode! Es gibt sie in allen denkbaren Farben, aus den verschiedensten Materialien, in unterschiedlichen Grössen und auch die Modelle können völlig anders aussehen. Wie soll man da entscheiden, zu welchem Anlass man welche Handtasche tragen sollte? Manchmal ist eine Handtasche eine Investition fürs Leben und eine Anschaffung sollte daher gut bedacht sein.

Clutch

Bei der Clutch handelt es sich um eine winzige Handtasche. Clutch bedeutet umklammern und meinte damit das, was man mit dieser Handtasche tun sollte: Sie in der Hand halten oder unter den Arm klemmen. Da sie so klein ist, passt natürlich auch nur das Nötigste hinein, wie Smartphone, Schlüssel und ein kleiner Geldbeutel. Sie ist die perfekte Tasche für einen eleganten Auftritt am Abend. Zwei Arten Clutches sind die Envelope-Bag, die ungefähr die Grösse eines Briefumschlages hat und die Minaudière, die häufig mit einem Kettchen ausgestattet und mit Glitzersteinchen besetzt ist.

Shopper

Der Shopper ist praktisch das Gegenteil einer Clutch. Er ist gross und wird mit einem Henkel über die Schulter gelegt. Trotzdem kann er elegant aussehen und zu den verschiedensten Outfits passen. Es gibt Modelle, die gemustert sind, elegant, sportlich, lässig oder ausgefallen. In einen Shopper passt eine Menge hinein, hier kann also problemlos auch noch das Lieblingsparfum, Deo oder der Lippenstift mitgenommen werden und man hat immer noch eine Menge Platz für Dinge, die man gerade gekauft hat!

Umhängetaschen

Sie sind kleiner als Shopper, aber grösser als Clutches: die klassische Umhängetasche. Man kann sie über einer Schulter tragen oder als Crossbody-Bag. Sie sind geeignet fürs Büro oder auch einen Shopping-Trip. Denn man hat bei Umhängetaschen immer die Hände frei und trotzdem alles Wichtige dabei.

Bucket-Bag – Beuteltaschen

Die Taschenart Bucket-Bag ist gerade gross im Kommen. Es gab sie schon früher, dann wurden sie weniger gesehen und nun gibt es sie wieder! Sie sind eher schlicht designet, verleihen aber in Knallfarben trotzdem einen besonderen Look. Man trägt sie meist in der Armbeuge, es gibt sie auch mit längeren Henkeln für die Schulter. Geschlossen werden sie mit einer Kordel, die den oberen Teil der Tasche zusammenzieht. Auch sie fasst eine Menge! Zusätzlich zu den wichtigsten Utensilien kann man auch noch weitere Dinge darin verstauen, daher ist sie für viele Anlässe geeignet: vom Shopping, bis zum Büro und entspannten After-Work-Abend.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge