online-werbung.ch |
Booklet
weihnachtsgrüsse
werbung

Sicherheit rund um den Weihnachtsbaum

Vor allem bei Kleinkindern und Haustieren

Für Kinder ist Weihnachten etwas ganz Besonderes! Alles glänzt, glitzert und strahlt, es gibt Süssigkeiten und Geschenke. Für die Eltern ist Weihnachten in puncto Sicherheit rund um den Weihnachtsbaum alles andere als angenehm und entspannt: Zerbrechliche Deko, offene Kerzen, Adventskranz und natürlich auch der Weihnachtsbaum selbst. Wir haben Tipps, wie man ihn aufstellt, damit er fest steht und auch sonst alles sicher ist. So kann das Fest kommen!

Weihnachtsbaum sicher aufstellen

Lassen Sie den Weihnachtsbaum bis kurz vor dem Aufstellen entweder draussen oder in der Garage in einem Eimer Wasser stehen. So behält er seine Feuchtigkeit noch ein wenig länger. Wenn Sie ihn dann aufstellen möchten, achten Sie darauf, dass er nicht in der Nähe von leicht brennbaren Materialien wie Vorhängen, Kissen, Decken oder Tapeten steht. 

Die meisten Baumständer können mit Wasser befüllt werden. Je nach Standort muss er täglich nachgefüllt werden. Bei den Christbaumständern gibt es verschiedene Modelle, bei denen man schraubt oder kurbelt. Inzwischen gibt es aber auch Varianten, bei denen man per Fusshebel den Stamm mit einem Seilzug feststellt. Kontrollieren Sie bei jedem Modell die Standfestigkeit des Baumes. Die zulässige Höhe des Baumes steht in der Gebrauchsanweisung des Christbaumständers. 

Sichere Weihnachtsdeko

Echte Kerzen sind zwar schön und zaubern eine tolle Stimmung, aber sie verringern stark die Sicherheit rund um den Weihnachtsbaum. Wenn es unbedingt echte Kerzen sein müssen, achten Sie darauf, dass die Flamme weit genug von anderen Zweigen, Deko und anderen Kerzen entfernt ist. Zünden Sie von oben an und pusten Sie von unten aus. Halten Sie am besten einen kleinen Feuerlöscher bereit, falls doch etwas schief geht. Installieren Sie selbstlöschende Kerzen. Diese gehen von selbst aus, wenn sie eine bestimmte Tiefe erreicht haben. Geschenke sollten unter diesen Baum nicht gestellt werden.

Bei der Deko gibt es kindgerechtes Material, das nicht zerbricht, wenn es fällt. Holzfiguren, Strohsterne & Co. sehen hübsch aus und mit ihnen kann sogar gespielt werden! Auch echte Äpfel können statt Christbaumkugeln an den Baum gehängt werden. Sieht nicht nur schön aus, sondern riecht auch fantastisch!

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge