online-werbung.ch |
Booklet
werbung

Rehabilitation auf höchstem Niveau

Luzerner Höhenklinik Montana bietet erstklassige Versorgung

Die Luzerner Höhenklinik Montana befindet sich inmitten der herrlichen Walliser Alpen, umgeben von frischer Luft und mit atemberaubender Sicht auf die Berge. Ihre Spezialgebiete liegen in den Fachbereichen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Orthopädie, Lungenleiden, Erkrankungen der Atemwege, Schlafmedizin und Psychosomatik. Jahrelange Erfahrung und die stetige Weiterbildung der freundlichen Ärzte, Therapeuten, Pfleger, Sozialarbeiter, Köche und Servicemitarbeiter ermöglichen wirkungsvolle Therapie- und Rehabilitationskonzepte, die optimal auf die Bedürfnisse der Patienten und Ruhesuchenden zugeschnitten sind. Während Ihres Aufenthaltes in der Höhenklinik Montana sorgt das gesamte Klinikteam mit viel Herz dafür, dass sich Ihr Befinden rasch verbessert und Sie mit einer höheren Lebensqualität in Ihren Alltag zurückkehren können.

Wertvolle Erfahrungen aus Jahrzehnten erfolgreicher Arbeit

Die Höhenklinik Montana (LHM) existiert seit 50 Jahren. Sie wurde ursprünglich als Tuberkulose-Heilstätte geführt. Obwohl die Rehabilitation nach Erkrankungen der Lunge und der Atemwege auch heute noch eine grosse Rolle spielt, hat sich das Aufgabenfeld der Klinik extrem vergrössert. Heute werden Menschen mit Einschränkungen des Bewegungsapparates ebenso erfolgreich behandelt wie Patienten mit psychosomatischen Beschwerden oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Darüber hinaus betreibt die Höhenklinik in Kooperation mit dem Kantonsspital Luzern ein modernes Schlaflabor, welches dem Zentrum für Schlafmedizin angegliedert ist.

  • Rehabilitation im Rahmen pneumologischer Krankheiten
  • Rehabilitation Herz-Kreislauf
  • Rehabilitation Psychosomatik
  • orthopädische Rehabilitation
  • Schlafmedizin

Offen für Allgemeinversicherte und Privatpatienten

Die Luzerner Höhenklinik Montana verfügt über knapp 80 Betten, welche sich zum Grossteil in komfortablen Einzelzimmern mit herrlicher Fernsicht auf die Walliser Berge befinden. Sowohl allgemein und halbprivat als auch privatversicherte Patientinnen und Patienten schätzen die ausgezeichnete Versorgung, das abwechslungsreiche, frische Essen sowie den zuvorkommenden Service, der die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen berücksichtigt.

Rehabilitation in Montana bietet viele Vorteile

Experten sind sich einig: Das Klima und die frische Bergluft auf 1450 Metern Höhe fördern nachhaltig die Genesung. Der Puls sinkt und der Blutdruck stabilisiert sich. In der Luft befinden sich kaum Schadstoffe und Allergene. Gleichzeitig scheint über das Jahr verteilt überdurchschnittlich häufig die Sonne und es gibt wenig Nebel. Hinzu kommt die Distanz zum Wohnort, die sich positiv auf die Heilung und die Krankheitsverarbeitung auswirkt. Ärzte und Therapeuten behandeln jeden Patienten in seiner aktuell besonderen Situation als ganzheitliches Individuum. Somit werden die Rehabilitationsziele rasch und nachhaltig erreicht. In besonderen Kursen und Workshops regen Experten zu einer eigenverantwortlichen, gesundheitsbewussten Lebensführung an, sodass die positiven Ergebnisse im Alltag sehr lange erhalten bleiben.

Sie interessieren sich für einen Aufenthalt in der Höhenklinik Montana oder haben Fragen? Einen sehr guten Überblick über die gebotenen Leistungen, Aufnahmebedingungen und Ansprechpartner erhalten Sie auf der Webseite www.LHM.ch. Selbstverständlich stehen Ihnen auch telefonisch und online kompetente Mitarbeiter für persönliche Auskünfte und eine ausführliche Beratung zur Verfügung.

Das Team der Luzerner Höhenklinik Montana freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und wünscht Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge