online-werbung.ch |
Booklet
werbung

Nostalgie im Badezimmer

Einrichtung und Accessoires mit Liebe zum Detail

Inspiriert von der Jahrhundertwende, als die Häuser und deren Einrichtung in gründerzeitlichem Chic glänzten, wünschen sich immer mehr Schweizer ein Badezimmer mit nostalgischem Flair. Die Verwirklichung dieses Traumes ist gar nicht so schwer! Damit ein einheitliches Bild entsteht, ist es lediglich wichtig, die passende Sanitäreinrichtung um entsprechende Accessoires zu ergänzen. Hier unsere Tipps:

Romantisches, verspieltes Ambiente

Sobald Nostalgiker ein Badezimmer betreten, das aussieht, als würde es aus einer anderen Epoche stammen, geraten sie ins Schwärmen. Ob Shabby-Chic oder Vintage-Stil: Die Badezimmermöbel sind oftmals zwar neu, wirken jedoch wie gebraucht und aus der Zeit gefallen. Sehr beliebt sind freistehende Badewannen, idealerweise auf Löwenfüssen, die sich fabelhaft mit klassizistisch anmutenden Waschbecken kombinieren lassen. Zudem lebt das romantische Ambiente von der Liebe zum Detail. So bietet der Fachhandel für Badewannen und Waschbecken spezielle Nostalgie-Armaturen mit für die vergangenen Zeitepochen typischen, getrennten Kalt-Warm-Mischventilen und Porzellangriffen an.

Strahlend weiss und in Pastell lackiert

Die passenden Möbelstücke in nostalgisch eingerichteten Badezimmern sind obligatorisch aus Holz. Ob geerbt, vom Flohmarkt oder auf alt gemacht: Individuelle Möbel und Dekorationsartikel finden hier ihren Platz.

Die richtige Beleuchtung

Wie in anderen Räumen ist auch im Vintage-Bad die Beleuchtung für den Gesamteindruck ausschlaggebend. Ein gut funktionierendes, nostalgisch eingerichtetes Badezimmer ist hell genug, um sich gut im Spiegel betrachten und die tägliche Hygiene ordentlich durchführen zu können. Damit die entspannte Atmosphäre und das besondere Flair erhalten bleiben, darf das Licht aber nicht zu grell sein. Eine schöne Lösung ist beispielsweise eine verspielte Lampe direkt am Spiegel, kombiniert mit einem klassischen Kronleuchter.

Stilvolle Einrichtung trifft auf die technischen Möglichkeiten von heute

Die hohe Kunst zukunftsträchtiger Badezimmer-Einrichtung besteht in der Balance von nostalgischem Charme und moderner Technik wie energiesparenden Durchlauferhitzern, Sensoren oder Bedienpaneelen. Sie schonen die Umwelt und den Geldbeutel. Viele Schweizer Fachbetriebe und Sanitätshersteller bieten nostalgische Komplettbäder an, die genau diesen Anspruch in sich vereinen.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge