online-werbung.ch | Montag, 20.11.17 |
werbung

Erfrischende Gesichtsmaske für Kinder

Beauty-Programm mit den Kindern

Sie haben keine Zeit mehr, sich um Ihr Aussehen zu kümmern und Sie haben sich damit abgefunden, mit zersausten Haaren durch die Gegend zu laufen? Das müssen Sie nicht, wenn Sie Ihr Kind einfach in Ihr Beauty-Programm mit einbeziehen. Mischen Sie eine erfrischende Gesichtsmaske für Ihr Kind und machen Sie gemeinsam Wellnessstunden.

Gesichtsmaske für Kinder ohne Schadstoffe

Wenn Sie eine Gesichtsmaske im Handel einkaufen, sind dort oft chemische Zusätze enthalten. Generell gilt, dass keine Gesichtsmasken verkauft werden dürfen, die schädlich sind für Ihre Haut. Aber das heisst noch lange nicht, dass diese auch gesund sind. Oft sind selbstgemachte Gesichtsmasken aber besser. Einerseits wissen Sie dann einfach, welche Wirkstoffe Sie verwenden und andererseits können Sie sicher sein, dass keine Zusatzsstoffe enthalten sind. Einziger Nachteil bei selbstgemachten Gesichtsmasken: Sie sind nicht lange haltbar und müssen innerhalb von drei Tagen verbraucht werden.

Erfrischung für die Haut und lecker: Gurkenmaske

Besonders an warmen Tagen ist eine Gurkenmaske eine Wohltat für die Haut. Dazu kommt, dass diese gut schmeckt und die Reste einfach gegessen werden können. Gekühlt können Sie diese Gesichtsmaske 3 Tage aufbewahren. Sie benötigen dafür:

  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Becher Naturjoghurt 150 g – 200 g
  • 1 kleiner Spritzer Zitronensaft

Sie zerkleinern die Salatgurke mit einer Reibe oder der Küchenmaschine. Das sollten Sie Ihr Kind erst machen lassen, wenn es sicher mit Messern umgehen kann, da hierbei Verletzungsgefahr besteht. Unter Anleitung können Kinder ab 9 oder 10 Jahren eine Gurke in der Küchenmaschine zerkleinern. Anschliessend mischen Sie die kleingehackte Salatgurke mit dem Zitronensaft und Naturjogurt zusammen. Das können bereits kleine Kinder tun.

Entspannende Erfrischung fürs Gesicht: Honig-Quark-Maske

Eine weitere Gesichtsmaske, die Kinder mischen und verwenden können, ist die Honig-Quark-Maske. Quark kühlt und beruhigt die Haut und Honig pflegt die Haut und hält sie geschmeidig. Diese Maske können Sie bereits kleine Kinder mischen lassen:

  • 250 g Quark
  • 2 Esslöffel Honig

Ihr Kind mischt den Quark und Honig mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse. Gerne können Sie es probieren lassen, ob die Maske lecker schmeckt.

Anwendung der Gesichtsmaske für Kinder

Sie können sowohl die gemischten Gesichtsmasken auftragen oder Sie verwenden einfach Ihre eigenen. Ihr Kind trägt die selbstgemischte Maske fürs Gesicht wie eine Creme im Gesicht auf. Anschliessend zieht diese 15 Minuten ein und wird mit lauwarmen Wasser abgewaschen und das Gesicht wird mit einer pH-neutralen Creme eingecremt. Wenn Sie wollen, können Sie entweder Wattepads mit etwas Milch tränken oder Gurkenscheiben auf die Augen legen. Das gefällt Kindern meistens und ist nicht schädlich.

Viel Spass beim gemeinsamen Wellness!

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge