online-werbung.ch | Samstag, 21.07.18 |
Marktindex Booklet
werbung
Freizeit / Essen und Trinken

Die Weine der Region erleben

Jürg Biber aus Salgesch engagiert sich mit Herzlichkeit und Sachverstand für edle Tropfen aus dem Wallis

Winzereibetriebe gibt es viele. Weinhändler ebenfalls. Doch echte Hingabe und Leidenschaft zu den edlen Tropfen und ihrem Anbau sind in unseren Tagen eher selten geworden. Dass es löbliche Ausnahmen gibt, beweist der Winzer Jürg Biber aus Salgesch mit seinem Weinberg und Unternehmen «Cave Biber». Hier stehen Herzlichkeit und Sachverstand im Vordergrund. Zum Wohl der Weinqualität und zum Wohl der Kunden aus aller Welt.

Wallis-Wein auf 6,5 Hektar bestem Land

Wer Jürg Biber begegnet, merkt schnell, mit wem er es hier zu tun hat: Mit einem der wohl kompetentesten und umsichtigsten Winzer aus dem Wallis. Das Weingut von «Cave Biber» ist seine grosse Leidenschaft. Hier engagiert sich Biber dafür, dass die einzigartigen Besonderheiten der beliebten Weine dieser Landschaft erlebbar gemacht werden. Das Unternehmen und den mit ihm verbundenen Weinanbau gibt es bereits seit fast 50 Jahren. Inzwischen angewachsen auf eine beachtliche Grösse von 6,5 Hektar, setzt Jürg Biber hier auf die am besten zur Region und den damit einhergehenden klimatischen Bedingungen passenden Rebsorten. Dass dies keine starre und über Jahrzehnte immer gleiche Arbeit ist, zeigt die Veränderung der Wetter- und Temperaturbedingungen im Wallis. Ausgelöst durch den allgemeinen Klimawandel musste der Winzer hinsichtlich der angebauten Weinsorten bereits einige Änderungen vornehmen – etwa durch das teilweise Ersetzen des beliebten Pinot noir zugunsten spät reifender Sorten wie Merlot, Malbec und Heida.

Die Qualität der Weine immer im Blick

Wenn Jürg Biber an seinem Weinberg eines wirklich wichtig ist, dann ist es die Qualität der später zum Kauf stehenden Produkte. Daher setzt der freundliche Winzer ausschliesslich auf selbst erzeugtes Traubengut aus der Region. Die Rebparzellen befinden sich ausnahmslos in Salgesch und Varen. Sind die Trauben von den Weinstöcken gelesen, erfolgt bei den allermeisten Sorten eine längere Phase der Lagerung im Fass. Nur der Pinot noir Grand Cru macht hier eine Ausnahme. Für einen in jeder Hinsicht idealen Reifeprozess werden vor allem Eichenfässer genutzt; beim Merlot, dem Cabernet Sauvignon, sowie dem Malbec kommt neues Holz zum Einsatz.

Die Weine des Wallis und ihren besonderen Charme selbst erleben

Jürg Biber bietet seinen Kunden die Möglichkeit, seine gepflegten Wallis-Weine in einem gut sortierten und übersichtlichen Online-Shop zu erwerben. Hier stehen nicht nur Rot- und Weissweinklassiker, sondern beispielsweise auch Cuvées, Destilate und viele Spezialitäten bereit. Auch verschiedene Geschenkartikel und ausgesuchte Wein-Literatur sind im Shop des «Cave Biber» zu finden. Wer den hervorragenden Wein vor dem Kauf erst einmal probieren möchte, der kann Jürg Biber und sein Unternehmen selbstverständlich auch persönlich besuchen. Im Degustationslokal «Vallon Raspille» am Feldjiweg 3 in Salgesch stellt der Winzer seinen Gästen gern die verschiedenen Weinsorten vor. Damit hierbei alles klappt und er sich selbst um seine Besucher kümmern kann, bittet Jürg Biber darum, das Kommen vorab kurz anzukündigen. Ein Anruf unter  027 456 78 19 oder eine E-Mail an  genügen.

Jürg Biber freut sich auf Ihren Besuch und Ihre Bestellung.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge