online-werbung.ch |
Booklet
weihnachtsgrüsse
werbung

Die Black Mountain Blues Band im Luzerner Stadtkeller

Abschiedskonzert

1979 auf dem Schwarzenberg gegründet und 2011, nach knapp 32 Jahren, sieben Tonträgern und weit über 300 Konzerten, aufgelöst, ist die BLACK MOUNTAIN BLUES BAND 2018 wiedergeboren für nur ein Jahr – aber noch immer schweisstreibend, rockig, archaisch, laut, mehrstimmig und unwiderstehlich. Im proppenvollen «Stadtchöbu» zeigten die Blueser der BMBB, bei ihrem letzten Konzert, dass ihr musikalischer Ofen eigentlich immer noch hell lodert. Es zu hoffen das, wie das bei grossen Musikgrössen gang und gäbe ist, ein Abschiedskonzert nicht das Ende einer erfolgreichen und beliebten Band bedeuten muss. Ihre treuen Fans würden es begrüssen ihnen im nächsten Jahr, wieder im Stadtkeller, bei einem erneuten Revival-Konzert zujubeln zu können.

Text: PD/HS
Bilder: Heinz Steimann

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge