online-werbung.ch | Montag, 20.11.17 |
werbung

Adventskalender selber basteln für Kinder und Familie

Zwei schöne Basteltipps für Adventskalender

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und damit die Frage nach dem Adventskalender. Einfache Schokokalender, Ausmalkalender oder doch ein Kalender mit Spielsachen? Bringen Sie Abwechslung in den Kalender und basteln Sie einfach einen Adventskalender selbst.

Nur Schokoladenfiguren sind out!

Die Zeiten, in denen Kinder Weihnachten entgegen fieberten, indem Sie jeden Tag ein Türchen mit einer kleinen Schokoladenfigur öffneten, sind vorbei. Stattdessen springen Ihnen in den Geschäften riesige Adventskalender ins Gesicht mit Spielsachen, zum Ausmalen, Kneten oder mit vielen Süssigkeiten. Diese Adventskalender sind sehr teuer im Vergleich zu den einfachen Schokofiguren-Kalendern. Daher ist ein selbstgebastelter Adventskalender eine schöne Alternative.

Spass beim Basteln der Türchen

Überraschen Sie sich und Ihre Familie mit selbstgebastelten Kalendern für die Adventszeit. Bei selbstgebastelten Adventskalendern können Sie die komplette Familie integrieren. Kleine Kinder malen kleine Bilder zur Weihnachtszeit, ältere basteln etwas schönes. Eltern bringen Abwechslung in die Kalenderfüllungen mit gekauften Süssigkeiten, Plätzchen und Spielsachen. Das Basteln der Kalendertürchen macht Spass und nach dem Befüllen ist ein persönlicher Adventskalender fertig, bei dem das Türchen öffnen ein Erlebnis ist.

Adventskalender 1: Säckchen oder Stiefel auf Filz

Ein klassischer Adventskalender zum Selbstbefüllen besteht aus 24 Säckchen oder Stiefeln aus Filz. Zeichnen Sie die gewünschte Form auf den Filz auf, schneiden Sie diese paarweise aus und nähen Sie diese mit Faden und Nadel zusammen. Anschliessend kleben Sie die 24 Nummern auf. Lassen Sie oben eine Öffnung zum Befüllen. Sind die Türchen befüllt, können Sie diese verschliessen. Hierfür eignen sich Sicherheitsnadeln oder eine einfache Schnur. Abschliessend ziehen Sie eine Kordel durch die einzelnen Stiefel oder Säckchen und hängen den fertigen Kalender an einen Türrahmen oder an die Wand.

Adventskalender 2: Einfach und schnell mit Servietten

Bei den Säckchen können Sie auch einfache Servietten nehmen und Geschenkpapierband. Dies ist gut geeignet, wenn Sie mit kleinen Kindern einen Kalender basteln wollen. Allerdings müssen Sie bei dieser Bastelmethode die Türchen direkt befüllen. Legen Sie in die Mitte einer Serviette ein kleines Spielzeug, Plätzchen oder Süssigkeiten hinein. Anschliessend nehmen Sie die Enden der Servietten und führen diese zur Mitte. Mit einem Geschenkpapierband verschliessen Sie die Serviette und machen eine schicke Schleife. Auf die einzelnen Säckchen kleben Sie die Ziffern für die 24 Tage oder schreiben diese mit einem Edding drauf. Alternativ nutzen Sie Etikettenaufkleber, die Sie mit Buntstiften oder Kugelschreiber beschriften.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge