Zigerkrapfen-Rezept

Zigerkrapfen-Rezept

Herzhafte Zigerkrapfen mit pikanter Käse-Speck-Füllung

Zigerkrapfen kennen viele nur als sehr süsses, im fett gebackenes Fasnachts-Gebäck. Die kleinen Teighäppchen können aber auch ganz anders: Gefüllt mit einer herzhaften Käse-Speck-Füllung und im Ofen gebacken werden sie herrlich knusprig und schmecken vorzüglich zu einem gemischten Salat.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 10g Hefe (zirka ¼ Würfel), zerbröselt
  • 100g Ruchmehl
  • 150g Weissmehl
  • 0.5TL Salz
  • 1.5dl Wasser
  • 1EL Öl
  • 1Prise Muskat
  • 2EL Rahm
  • 100g Rahmquark
  • 200g geriebener Schabziger
  • 1EL Schnittlauch, in Ringli geschnitten
  • 50g geräucherte Speckwürfeli
  • Paprika, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Für den Teig Salz und Mehl mischen und dann Hefe, Öl und Wasser zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten
  2. Zudecken und an einem warmen Ort zirka eine Stunde um das Doppelte aufgehen lassen
  3. Muskat, Rahm, Quark, 150g des Schabzigers,  Schnittlauch und Speckwürfeli mischen und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken
  4. Teig zirka 4mm dick auswallen und mit einem grossen Rotweinglas Kreise ausstechen
  5. Je nach Grösse 1-2EL Füllung in die Mitte des Kreises geben und Rand ringsherum mit Wasser einstreichen
  6. Kreis zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel gut  zusammendrücken
  7. Die fertigen Zigerkrapfen auch aussen mit Wasser bestreichen und mit restlichem Schabziger bestreuen
  8. Zigerkrapfen auf mit Backpapier belegten Blech im 200Grad heissen Backofen auf unterster Schiene zirka 20min backen bis sie leicht braun sind

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge