Vegetarischen Brotaufstrich selber machen

Vegetarischen Brotaufstrich selber machen

Wir haben für Sie fünf leckere Rezeptideen

Gab es vegetarische Brotaufstriche vor wenigen Jahren noch ausschliesslich in Reformhäusern und Bioläden, führen heute auch die meisten Supermärkte ein mehr oder weniger umfangreiches Sortiment. Leckere, frische Aufstriche können Sie aber auch einfach selber machen. Fünf pikante Lieblingsrezepte haben wir für Sie aufgeschrieben.

Alle sind für etwa 4 Portionen berechnet:

Tomaten mit Basilikum

  • 6 Tomaten waschen, mit heissem Wasser überbrühen und die Haut abziehen
  • In kleine Würfelchen schneiden.
  • 1 Bund Basilikum abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und fein hacken.
  • 1 Zwiebel schälen und in sehr kleine Würfel schneiden oder ebenfalls hacken.
  • Alles mit einem Becher Nature Joghurt vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Durchziehen lassen und servieren.

Frischkäse-Creme

  • 6 schwarze und 6 grüne Oliven entsteinen und hacken
  • 1 Zwiebel und eine Knoblauchzehe schälen und ebenfalls hacken.
  • 1 rote Peperoni waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden.
  • Mit 150 g Crème fraiche und 200 g Frischkäse mischen.
  • Wer mag, mischt einen EL Kapern darunter.
  • Vor dem Servieren gut durchziehen lassen.

Eier-Salat

  • 6 Eier hart kochen, schälen, abkühlen lassen.
  • Eier in feine Würfel schneiden.
  • Mit 2 – 3 EL Mayonnaise mischen.
  • 1 Bund Schnittlauf in feine Rollen schneiden und darunter mischen.
  • Mit Aromat würzen und durchziehen lassen.

Eierbrot

Tsatsiki

  • 1 Salatgurke gut waschen und mit der Schale raspeln.
  • 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen und hacken.
  • 5 schwarze Oliven entkernen und ebenfalls hacken.
  • Mit 200 g Magerquark und 200 g Sauerrahm mischen.
  • Ein paar Spritzer Zitronensaft und etwas Olivenöl dazugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer pikant würzen und alles verrühren.
  • Am besten im Kühlschrank ziehen lassen.

Bohnencreme

  • 200 g weisse Bohnen aus der Dose zerdrücken.
  • 1 Zwiebel schälen und hacken.
  • 1 Zitrone auspressen und den Saft sowie die Zwiebel zu den Bohnen geben.
  • Alles pürieren, dann 200 g Mascarpone untermischen.
  • Ein paar Zweige frisches Bohnenkraut waschen und klein schneiden und unter die Bohnencreme rühren.
  • 200 g Kirschtomaten abbrausen, würfeln und mit einem TL Kapern ebenfalls zur Bohnenmasse geben.
  • Mit Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker abschmecken.
  • Ein Tipp: Die Bohnencreme schmeckt besonders lecker zu Ciabattabrot.

Text: Sabine Itting

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge