Mittwoch, 28.09.2016 |
werbung

Tischdeko aus Korkstoff selber machen

Bernina Nähcenter AG: Do it yourself mit Korkstoff

In den eigenen vier Wänden können Sie in Sachen Dekoration Ihrer Kreativität unter dem Motto „Do it yourself“ freien Lauf lassen. Voll im Trend liegt dabei das Material Kork. Es ist robust und langlebig, gleichzeitig aber auch pflegeleicht und samtweich. Ein riesiges Angebot an Korkstoffen finden Sie bei der Bernina Nähcenter AG, dem Nähparadies in der Zentralschweiz. Zaubern Sie jetzt mit unserer einfachen Nähanleitung eine tolle und zeitlose Tischdeko aus Korkstoff und Ihr Esstisch wird zum einmaligen Blickfang.

bernina_tischdeko_kreise

Anleitung zum selber Nähen: Tischdeko aus Korkstoff

Für eine charmante Tischdeko aus Kork benötigen Sie zu allererst ein qualitatives Korkleder, welches Sie im Bernina Nähcenter an den Standorten Zug, Schwyz, Stans sowie Altdorf oder auch bequem über den Online-Shop des Nähcenters erhalten. Dieses spezielle Material sieht nicht nur gut aus, sondern verkörpert auch Charakter und vermittelt eine einmalige Atmosphäre.

Bevor Sie aus dem Stoff mehrere unterschiedlich grosse Kreise heraus schneiden, sollten Sie das Korkleder mit einer Lage Vliesofix hinterbügeln. So können Sie die Kreise zum Ausschneiden nämlich bequem auf dem weissen Rückseitenpapier des Vliesofix vorzeichnen.

bernina_tischdeko_kreise_ausschneiden

Die Tischdeko wird zweifarbig gestaltet. Am besten eignet sich für die eine Seite eine kunterbunte und für die andere Seite eine schlichte Farbwahl wie beispielsweise schwarz. Sie benötigen somit dieselbe Anzahl von Kreiszuschnitten in beiden Farbrichtungen. Wenn Sie sich für die passenden Farben entschieden haben, müssen Sie eine Rückseite, entweder die farbige oder die schlichte bzw. schwarze, noch einmal mit Vliesofix hinterbügeln.

Legen Sie anschliessend sämtliche Kreise aus und steppen Sie alle gedoppelten Kreise rundherum knappkantig ab. Nutzen Sie für das Steppen den Dreifachstich, damit die Nähte sichtbar werden und der Tischdeko einen besonderen Touch verleihen.

Im nächsten Schritt stecken Sie die Kreise in der Naht mit Stecknadeln fest.

Markieren Sie dann die Verbindungsstellen und nähen Sie die einzelnen Kreise passgenau zusammen. Dabei sollten Sie partienweise vorgehen und die größeren Teile erst zum Schluss zusammenfügen. Wenn Sie diese einfache Nähanleitung befolgen, erhalten Sie eine ganz individuelle und kreative Tischdeko für Zuhause.
Viel Spass beim Nähen!

bernina_tischdeko_kreise_naehenbernina_tischdecko_nadelnbernina_tischdeko_naehmaschine

Bernina Nähcenter AG: Das Nähparadies in der Zentralschweiz

Insgesamt über 10 000 Artikel rund um verschiedenste Stoffbehandlungen führt Bernina. Ob Nähmaschinen, Maschinenzubehör, Nähutensilien oder Materialien – das Nähparadies mit seinen Standorten in Zug, Schwyz, Stans sowie Altdorf hat immer die richtige Lösung im Portfolio.

Das Schweizer Familienunternehmen möchte dabei vor allem eins: Sie sollen durch das umfassende Angebot inspiriert werden, Ihre eigene Kreativität auszuleben. Diesbezüglich bietet das Nähparadies übrigens auch interessante und lehrreiche Kurse rund um die textile Gestaltung. Überzeugen Sie sich jetzt selbst. Das Team der Bernina Nähcenter AG freut sich auf Ihren Besuch.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge