Samstag, 01.10.2016 |
werbung

Rezept mit Chicorée-Salat

Chicorée-Salat mit Mandarinenfilet

Nach dem vielen und schweren Essen der Weihnachtszeit tut etwas Frisches und Knackiges gut. Wie wäre es mit einem herrlich knackigen Chicorée-Salat garniert mit fruchtigen Mandarinen-Stückchen? Dieser Salat ist eine wahre Geschmacksexplosion: Die leichte Bitter-Note des Chicorées, kombiniert mit der Süsse der Mandarinen und der Schärfe des Meerrettich-Dressings harmonieren perfekt und regen Körper und Geist an.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 2 Mandarinen
  • 2 Stück Chicorée
  • 1EL Weisser Balsamico oder Weissweinessig
  • 4EL Olivenöl
  • 30g Meerrettich
  • 50g Wallnusskerne
  • Wenig Kresse
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

  1. Mandarinen-Filets mit einem scharfen Messer aus den Trennwänden herausschneiden. Heraustretenden Saft auffangen.
  2. Chicorée längs halbieren, Strunk herausschneiden und Blätter quer in 3cm breite Streifen schneiden.
  3. Für das Dressing Mandarinen-Saft mit Essig/Balsamico, Salz, Pfeffer und Olivenöl gut vermischen.
  4. Meerrettich schälen und fein reiben. Hinzugeben.
  5. Walnusskerne ohne Fett rösten und in grobe Stücke brechen.
  6. Chicorée-Salat anrichten, Mandarinen-Filet darüber geben und alles mit Dressing benetzen. Mit Kresse und Walnüssen garnieren.

Tipps und Tricks:

  • Als Hauptgericht kann der Salat mit gebratener Pouletbrust, Rindfleischstreifen oder Crevetten ergänzt werden.
  • Je nach Gusto kann der Meerrettich durch Ingwer ersetzt oder ganz weggelassen werden.
  • Im Dressing harmoniert Knoblauch und Chili ebenfalls hervorragend.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge