online-werbung.ch | Mittwoch, 23.08.17 |
werbung

Köstliche Sommersalate und leichte Dressings

Der Sommer ist zu heiss für schwere, warme Speisen

Jetzt ist die Zeit für leckere, sättigende Sommersalate gekommen! Die lassen Sie auch die grösste Hitze gut überstehen und versorgen Sie mit allerlei Vitaminen und Mineralstoffen – genau das richtige also, um einen unbeschwerten Sommer zu geniessen.

Erfrischende Wassermelonen – perfekt für heisse Tage

Wassermelonen bestehen zum grössten Teil aus Wasser, beinhalten aber auch viele Vitamine und Mineralstoffe. Durch ihren hohen Wasseranteil sind die grossen Früchte, besonders im gekühlten Zustand, wunderbare Durstlöscher. Sie schmecken aber auch in fruchtig-herzhaften Sommersalaten einfach himmlisch.

Wassermelone mit Feta und Rucola

Schneiden Sie eine Wassermelone in mundgerechte Würfel, mischen Sie diese mit 200 Gramm gewürfeltem Feta und frischem Rucola nach Belieben. Darüber kommt eine leichte Vinaigrette aus einer fein gehackten Schalotte, lieblich-fruchtigem Olivenöl, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer. Dazu schmeckt leicht geröstetes Weizenbrot oder frisches Baguette. Statt Feta können Sie auch Ziegenkäsewürfel oder Mozzarella verwenden.

Wassermelone mit Champignons und Walnüssen

Würfeln Sie das Fleisch einer halben Wassermelone in mundgerechte Stücke. Putzen Sie ca. 150 Gramm kleine Champignons und hacken Sie eine Handvoll Walnüsse. Mischen Sie diese Zutaten mit zwei Handvoll frischem Rucola und würzen Sie den Salat mit einer feinen Sauce aus Olivenöl, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer. Garnieren Sie das Ganze mit einigen Minzblättchen.

Die perfekte Kombination: Erdbeeren und Avocado

Die saftigen, süssen Sommerfrüchte schmecken frisch aus dem Garten am besten. Eine wunderbare Melange gehen Sie dabei mit zart schmelzender Avocado ein, die nicht nur reich an gesunden pflanzlichen Fetten ist, sondern zudem mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen aufwartet. Dieser Sommersalat ist ein prima Mittagessen für warme Tage, eignet sich aber auch als leckerer Hingucker auf dem abendlichen Partybuffet.

Sie benötigen:

  • 1 reife Avocado (am besten schmeckt die Sorte «Hass», trotz des wenig einladenden Namens)
  • 350 Gramm Erdbeeren
  • 3 gehobelte Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zitronen
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 250 Gramm Instant Couscous
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Und so wird es gemacht:

Bereiten Sie das Couscous nach Packungsanweisung zu. Hacken Sie die Zwiebeln fein und lassen Sie sie in etwas Olivenöl glasig werden. Fügen Sie eine Prise braunen Zucker hinzu, damit die Zwiebeln karamellisieren. Nun schwitzen auch die gehobelten Möhrenstreifen einige Minuten lang mit. Nehmen Sie das Ganze vom Herd und mischen Sie es mit den gewürfelten Avocado- und Erdbeerstücken sowie dem Couscous. Darüber kommt ein leichtes Dressing aus frisch gepresstem Zitronensaft, Olivenöl, fein gehackter Petersilie sowie Salz und Pfeffer.

Grundsätzlich haben Sie beim Zusammenstellen eines leichten Sommersalates freie Hand: Erlaubt ist nämlich, was gefällt bzw. in diesem Fall eben schmeckt. Frisches Gemüse, leckeres Obst sowie frischer Fisch oder Geflügel ergeben – insbesondere in Kombination mit Kohlenhydraten aus Couscous, Quinoa, Reis oder auch Nudeln – eine leichte, aber sättigende Mahlzeit für heisse Tage und laue Abende unter Freunden.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge