online-werbung.ch | Montag, 25.09.17 |
werbung

Ganz einfach die passenden Sommerreifen finden

Auch wenn die meisten Schweizer seit einigen Wochen auf ihren Sommerpneus unterwegs sind, legt die nahe Urlaubszeit einen genauen Blick auf die vorhandene Bereifung nahe

Wenn Sie länger mit dem Auto unterwegs sind, lohnt ein rechtzeitiger Blick aufs Profil, um den Sinn einer eventuellen Neuanschaffung zu erkennen. Auch bei einem Platten oder anderen Schäden kann es notwendig werden, ein oder mehrere neue Sommerräder zu kaufen. Wir zeigen Ihnen, worauf es bei der Reifenwahl ankommt.

Wichtige Kriterien für den Kauf Ihrer Sommerpneus

Beim Kauf von Sommer- und Winterreifen achten Kunden und Testmagazine gleichermassen auf diverse Kriterien mit einer unterschiedlichen Gewichtung. Hohe Qualität liegt allen Autofahrern für Dynamik und Sicherheit am Herzen, dennoch sind beim Reifenkauf für den Sommer andere Kriterien zu beachten. Zu den wichtigsten Aspekten bei der Reifenauswahl gehören:

  • Materialmischung
  • Profildesign
  • Verhalten bei Regen/Nässe
  • Laufgeräusche
  • Preis

Gegenüber Winterreifen sind Materialmischungen für den Sommer deutlich härter, vor allem um ein gutes Fahrverhalten auch bei höchsten Aussentemperaturen zu zeigen. Dies ist ein wesentlicher Grund, nicht alte Winterpneus im Sommer herunterzufahren, was erheblich in die Verkehrssicherheit eingreift. Bezüglich anderer Kriterien wie dem Verhalten auf nasser Fahrbahn und der Lautstärke während der Fahrt gibt es mittlerweile europäische Standards in der Auszeichnung, die auch auf Reifen für Schweizer Kunden präsentiert werden.

Markenqualität und preiswerte Alternativen im Vergleich

Welche Sommerpneus überhaupt für Ihr KFZ geeignet sind, finden Sie bei einem einfachen Blick in die Fahrzeugpapiere heraus. Wenn Sie Ihre nächsten Sommerreifen über das Internet kaufen, können Sie hier anhand elementarer Eingaben wie Baureihe, Baujahr & Co. ebenfalls zügig zu den passenden Reifenmassen finden. Beachten Sie, dass die Abmessungen für Sommer- und Winterreifen im Regelfall nicht übereinstimmen.

Generell gilt: Auch wenn die äusseren Bedingungen im Winter deutlich anspruchsvoller sind, kommt es bei der Reifenwahl im Sommer nicht minder auf Qualität an. Zu bedenken ist, dass im Sommer jede regennasse Fahrbahn das Risiko von Aquaplaning mit sich bringt, gleiches gilt für das erste gefallene Herbstlaub. Hier sollten sich Autofahrer uneingeschränkt auf eine gehobene Beschaffenheit Ihrer Reifen und eine ausreichende Profiltiefe verlassen können.

Bemerkenswert ist ausserdem die Anzahl der Reifenmarken, die in den letzten Jahren auf den europäischen Markt gelangt sind. Viele Schweizer Kunden zögern noch beim Zugreifen auf Reifen aus Osteuropa oder Asien, Bedenken sind jedoch unbegründet. Zum einen haben diese Reifen die gleichen hohen Qualitätsstandards zu erfüllen wie Pneus der renommierten Marken. Diese treten zudem oft als Mutterkonzern dieser kleineren Marken auf und sind natürlich um ihr Renommee bemüht.

Onlinekauf vs. Anschaffung beim Reifenhändler

Bei der Anschaffung neuer Sommerpneus geht es vielen Fahrzeughaltern natürlich auch um den Preis. Hier lohnt es, neben dem klassischen Reifenhändler vor Ort einen Blick auf Angebote im Internet zu werfen. Plattformen wie tirendo.ch haben sich auf Pneus spezialisiert und bieten Kunden in der Schweiz reizvolle Konditionen für Reifen in Markenqualität. Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen lassen sich hier sehr einfach auswählen und meist für einige Franken weniger als vor Ort bestellen. Durch den Versand der Sommerpneus ersparen Sie sich ausserdem den mühevollen eigenen Transport vor der Montage.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge