online-werbung.ch | Dienstag, 27.06.17 |
werbung

Endlich wieder grillen!

Frische Ideen für die neue Grillsaison

Endlich ist der Sommer wieder eingekehrt und die Freiluftsaison eröffnet. Endlich Zeit, um den Grill herauszuholen und ein paar neue Rezepte auszuprobieren.

Leckere Ideen mit Fleisch abseits von Steak & Co.

Wer es gern herzhaft mag, aber nicht immer nur Steaks grillen will, kann sich auch mal an diesen Vorschlägen versuchen:

Für Burger brauchen Sie nur gutes Hackfleisch – am besten vom Rind und / oder Lamm -, leckere Burgerbrötchen oder frisches Ciabatta, grünen Salat, Tomaten, Gurken, Käse und verschiedene Würzsaucen. Grillen Sie das Fleisch sowie das Brot und die Gäste belegen sich ihre Burger selbst. Überhaupt eignen sich Frikadellen in den unterschiedlichsten Variationen, etwa mit Mais und geriebenen Möhren im Fleischteig oder mit deftigem Käse gefüllt, für eine zünftige Grillparty. Besonders schmackhaft wird es, wenn Sie den Fleischteig mit Senf würzen, wobei Sie ganz nach Belieben durch die Verwendung von sowohl süssem als auch scharfem Senf für Abwechslung sorgen.

Wo wir schon mal bei Hackfleisch sind: Bei Gross und Klein der Renner sind auch mit gut gewürztem Hackfleisch gefüllte Champignons. Sie können das Fleisch aber auch zu Cevapcici rollen und auf einem Spiess beispielsweise mit Zwiebeln und Paprika stecken und schliesslich – nach einigen Stunden in einer leckeren Marinade – grillen.

Feines Gemüse, knackig und frisch vom Grill

Nicht nur Vegetarier werden diese Grillideen für knackiges Gemüse vom Grill lieben:

Höhlen Sie kleine Tomaten und Snackpaprika aus und füllen Sie sie mit kräftig gewürztem Frischkäse. Dazu können Sie gekauften Kräuterfrischkäse verwenden oder diesen selbst mit Salz und reichlich Kräutern nach Geschmack abschmecken. Schmoren Sie die Gemüse mit reichlich gutem Olivenöl in einer Aluschale auf dem Grill oder verpacken Sie sie einzeln in Alufolie – dabei auch hier nicht das Öl vergessen.

Ebenfalls in einer Aluschale und mit reichlich Olivenöl können Sie zuvor kräftig marinierte Gemüsemischungen grillen, beispielsweise in einem Sud aus Rosmarin, Thymian, viel Knoblauch und Zwiebeln gezogene Paprika und Zucchini, die, in mundgerechte Stücke geschnitten, als gegrillte Beilage zu Fleisch oder Brot besonders gut munden.

Besonders apart: gegrilltes Obst nicht nur fürs Dessert

Wem Fleisch und Gemüse zu langweilig sind, kann sich auch einmal an gegrilltem Obst versuchen – nicht nur als Dessert ein Genuss!

In dicke Scheiben geschnittene Melone beispielsweise – es eignen sich sowohl Wassermelone als auch Galia- oder Honigmelone – grillen Sie auf jeder Seite ca. drei Minuten und servieren sie mit in der Aluschale knusprig gegrillten Bacon.

Frische Ananasscheiben dagegen harmonieren überaus köstlich mit gegrilltem Lachs. Würzen Sie den Fisch mit frischem Koriander, Chili und Limettensaft und servieren Sie beides auf einem Salat aus roten Zwiebeln und gemischtem Pflücksalaten.

Saftig-süsse Birnenhälften sind die perfekte Ergänzung zu einem klassischen Rindersteak. Runden Sie das Ganze mit reifem Roquefortkäse ab.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge