online-werbung.ch | Dienstag, 27.06.17 |
werbung

Drei herrliche Mozzarella-Tomaten-Rezepte

Gerichte aus naturbelassener Büffelmilch und Tomaten: eine himmlisch leckere Kombination!

Wer an die Schweiz mit ihren köstlichen Milcherzeugnissen denkt, hat nicht unbedingt ein Bild friedlich grasender Büffel vor Augen. Doch neben einer Vielzahl traditioneller Kuhmilchbetriebe gibt es in der Schweiz auch Höfe, die seltene Büffelmilch in herausragender Bioqualität produzieren. Daneben gibt es natürlich auch Betriebe, die diese Spezialität zu köstlichen Produkten, wie Büffelmozzarella und Büffeljoghurt weiterverarbeiten. In der Zentralschweiz hat sich die Chäs-Hütte in Meierskappel unter der Leitung von Fritz Schnyder auf dieses seltene Handwerk spezialisiert.

Bio-Büffelmozzarella als delikate Zutat für köstliche Rezepte

Seit 1981 verarbeitet Fritz Schnyder mit seinen Mitarbeitern direkt in der Chäs-Hütte Meierskappel die von den Büffelfarmen der Zentralschweiz produzierte Milch zu pasteurisierter Büffelmilch, Joghurt und Mozzarella. Kurze Transportwege, tägliche Qualitätskontrollen und ein ausgeklügelter Bestell-Liefer-Rhythmus garantieren optimale Frische, die sich in den herausragenden Produkten wiederfindet.

Ganz nach dem Motto: «Feines aus gutem Büffelmozzarella und Tomaten» möchten Ihnen die Mitarbeiter der Chäs-Hütte heute drei ihrer Lieblingsrezepte offerieren:

Herzhafter Mozzarella-Tomaten-Aufstrich

Die angegebenen Mengen reichen für zwei bis drei Personen.

Sie benötigen 125 g Büffelmozzarella, 250 g frische, aromatische Tomaten, 1 kleine Zwiebel, 10 frische Basilikum-Blätter, 2 TL Olivenöl, 2 TL Balsamico, eine Prise Kräutersalz, Pfeffer

Geben Sie die Zwiebel und die Basilikumblätter in einen Mixer und hacken Sie die Mischung kurz durch. Danach geben Sie alle anderen Zutaten dazu und zerkleinern alles bis zur gewünschten Konsistenz. Fertig!

Falls Sie keinen Mixer haben, können Sie das Rezept dennoch schnell umsetzen, indem Sie alle Zutaten sehr fein schneiden, miteinander vermischen und auf einem stabilen Brett mit einem grossen Messer gut durchhacken. Der Aufstrich schmeckt auf frisch gerösteten Ciabattascheiben ebenso gut, wie auf herzhaftem Bauernbrot.

Feines Tomaten-Mozzarella-Süppchen

Dieses Rezept ist für vier Personen ausgelegt.

Sie benötigen 200 g Mozzarella, 1 grosse Dose Tomaten (850 ml), 2 Karotten, 200 g Knollensellerie, Zwiebel, 1 Zehe Knoblauch, 3 EL Olivenöl, 500 ml Gemüsebrühe, Pfeffer, Salz

Schälen Sie die Zwiebel und den Knoblauch und hacken alles fein. Danach Sellerie und Karotten putzen, waschen und klein schneiden. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zutaten darin andünsten. Nun fügen Sie die Tomaten inklusive Flüssigkeit und die Brühe hinzu, kochen das Ganze kurz auf und lassen es für rund 15 min auf kleiner Stufe köcheln. Suppe mit dem Mixstab pürieren, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Büffelmozzarella in Würfel schneiden und in die Suppe geben. Je nach Vorlieben richten Sie das Süppchen mit in Olivenöl gebratenen Croutons an oder Sie reichen mit Pesto bestrichene Ciabattascheiben dazu.

Eingelegter Büffelmozzarella

Für dieses köstliche Rezept benötigen Sie rund 500 g Mozzarella, 500 g frische Aromatomaten, 1 Chilischote, 2 Zehen Knoblauch, eine Handvoll frische Basilikumblätter, etwa 250 ml Olivenöl, Pfeffer und Salz.

Schneiden Sie zunächst den Käse in Scheiben. Von den gewaschenen Tomaten entfernen Sie den Stielansatz und schneiden das Fruchtfleisch ebenfalls in Scheiben. Den geschälten Knoblauch einfach vierteln, die Chili hacken. Nun schichten Sie den Mozzarella, die Tomaten und die Basilikumblättchen abwechselnd in ein Glas. Das Olivenöl verrühren Sie mit den restlichen Zutaten und giessen es darüber. Die Mischung sollte mindestens eine Nacht zugedeckt ziehen. Wahlweise mit frischem Stangenweissbrot oder Bauernbrot servieren.

Sofern Sie Interesse an weiteren Rezepten haben, sollten Sie sich nicht scheuen, die Chäs-Hütte Meierskappel zu kontaktieren. Herr Schnyder und sein Team freuen sich auf Sie – und wünschen Ihnen «en Guete»!

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge