Samstag, 03.12.2016 |
weihnachtsgrüsse klick hier
werbung

Beginnen Sie jetzt mit der Gartenvorbereitung für den Sommer

Achtung, fertig, pflanzen!

Winter adé: Jetzt im März spüren wir schon den warmen Hauch des Sommers. Schon bald wird der Garten wieder zum Mittelpunkt unseres Lebens. Es gibt kaum Schöneres, als laue Abende, sonnige Tage und geruhsame Wochenende inmitten von üppigem Grün, selbstgezogenem Gemüse und blühenden Blumen zu verbringen. Doch ein schöner Garten erfordert sorgfältige Planung und viel Arbeit, mit der jetzt begonnen werden muss. Wir zeigen euch, was jetzt im März zu tun ist.

Planen und Beete vorbereiten

Planung ist das A und O: Überlege dir gut, was du alles pflanzen möchtest und erstelle eine Skizze deiner Beete und Töpfe – viele Obst- und Gemüsesorten darfst du nämlich erst im Verlauf der nächsten Monate anpflanzen. Sobald der Schnee abgetaut und der Boden nicht mehr allzu nass ist, kann mit den ersten Vorbereitungen begonnen werden.

Blumentopf

Dazu gehört das Entfernen von Laub und Unkraut sowie das Umgraben der Beete und das Auflockern der Erde. Die Kübelpflanzen, welche warm eingepackt überwintert haben, kannst du jetzt wieder auspacken.

Rasen düngen und Gemüse sähen

Sobald du alle Vorbereitungen getroffen hast und die Temperaturen stabil bleiben, ist der richtige Zeitpunkt um Rasendünger oder sogar eine ganze neue Rasen-Saat zu streuen. So kannst du dich im Sommer am satten Grün erfreuen kannst.

Rasenpflege

Lust auf Gemüse? Unempfindliche Sorten wie Randen, Petersilie, Karotten, Spinat, Chicorée, Spargeln oder Rhabarber kannst du jetzt schon anpflanzen. Wärmebedürftige Sorten wie Peperoni und Tomaten drinnen auf der hellen Fensterbank aufziehen und Ende Mai auspflanzen.

Blumen pflanzen und Rosen hegen

Vorsicht beim Pflanzen von Blumen – viele Sorten sind frostempfindlich und sollten noch nicht angepflanzt werden. Sommerblumen, die aber jetzt schon vorgezogen werden können sind Leberbalsam, Fuchsschwanz, Sommeraster, Dahlien oder Nelken.

Nebst diversen nicht empfindlichen Blumensorten, kannst du Sträucher oder Gehölze pflanzen und bereits vorhandene zurückschneiden. Du hast Rosen im Garten? Im März ist der richtige Zeitpunkt für den Schnitt – so erfreut dich diese edle Blume im Sommer mit ihrer vollen Pracht.

Blumen_Garten

Und zum Schluss: Gartenmöbel und Grill nicht vergessen!

Damit du deinen wunderschön ergrünten und erblühten Garten an den ersten warmen Tagen auch richtig geniessen kannst: Gartenmöbel nicht vergessen! Also Abdeckungen entfernen, Möbel putzen, Polster aus dem Keller holen und den Grill mit einer vollen Gasfalsche befüllen. Und dann kann der Frühling kommen!


 

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge