6 Tipps für den Uhrenkauf

6 Tipps für den Uhrenkauf

Mit unseren sechs Tipps finden Sie garantiert die passende Uhr für sich

Nützliches Schmuckstück, modisches Accessoire oder gar Statussymbol – Uhren werden aus unterschiedlichsten Gründen und trotz Smartphone immer noch gerne von Frau und Mann getragen. Bei der riesigen Auswahl stellt sich jedoch oftmals die Frage: Welche Uhr ist die richtige für mich? Wir haben mit der Uhrenexpertin Lucia Imfeld, Inhaberin von Imfeld Uhren + Schmuck in Sarnen (OW), sechs Tipps für Sie zusammengestellt, mit denen Sie kinderleicht die passende Uhr für Ihre Bedürfnisse finden.

1. Wie soll Ihre Uhr aussehen?

Beim Uhrenkauf entscheidet in erster Linie der Geschmack. Manche mögen ein grösseres Zifferblatt, andere stehen auf Verzierungen, wieder andere halten es gerne schlicht – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Doch auch bei der Optik der Uhr können Sie sich an einigen Anhaltspunkten orientieren. So sollten Sie sich vor dem Uhrenkauf überlegen, in welche Richtung Ihre Armbanduhr gehen soll. Wünschen Sie eher ein elegantes Modell, dass Sie auch zu einem Anzug oder Kleid gut tragen können? Dann sind Sie mit der hochwertigen Marke Century aus Nidau oder Frédérique Constant aus Genf sicherlich gut bedient. Oder benötigen Sie Ihr Modell für sportliche Zwecke in der Freizeit? Dann sind Uhrenmarken wie Swiss Military, Festina, Cover oder auch Casio bestens für Sie geeignet. Auch Kombinationen der beiden Richtungen sind möglich. „Uhren, die sowohl sportlich als auch elegant wirken können, werden von den meisten Uhrenmarken angeboten, so beispielsweise auch von Calvin Klein“, bemerkt Uhrenexpertin Lucia Imfeld, welche deshalb auf eine grosse Auswahl an unterschiedlichsten Uhrenmarken in ihrem Geschäft in Sarnen setzt.

Imfeld_Uhren_Calvin_KleinImfeld_Uhren_Festina_01Imfeld_Uhren_Festina_02Imfeld_Uhren_Festina_03

2. Welche Funktion soll Ihre Uhr erfüllen?

Zu welchen Tätigkeiten werden Sie Ihre Armbanduhr tragen? Falls Sie Ihre Uhr zu jeglichen Alltagstätigkeiten gebrauchen und beispielsweise zum Duschen oder Baden anbehalten möchten, dann sollten Sie dringend beim Kauf auf die Wasserdichtigkeit der Uhr achten. „Wenn Sie die Armbanduhr beim Schwimmen tragen wollen, muss sie min. 100 Meter (10 bar) wasserdicht sein“, bemerkt die Expertin Lucia Imfeld. Brauchen Sie eine Stoppuhr oder sonstige Features? Dann sollten Sie sich auf jeden Fall für eine eher sportliche Armbanduhr entscheiden, beispielsweise von der Marke Swiss Military.

Imfeld_Uhren_02

3. Wie viel sollte das Glas Ihrer Uhr aushalten können?

Arbeiten Sie im handwerklichen Bereich und möchten Ihre Armbanduhr während der Arbeitszeit tragen? Dann lohnt es sich beim Kauf Ihrer Uhr auf Saphirglas zu setzen. Das sogenannte Saphirglas, das aus der Familie der Korund stammt, ist extrem hart und nur mit einem Diamanten oder Korund zerkratzbar. Eine etwas weniger harte Alternative wären gehärtete Mineralgläser. Sie sind zwar nicht so kratzresistent wie Saphirgläser, aber halten vieles aus und sind immer noch um einiges härter als die Plexigläser, welche bei den Swatch Uhren verwendet werden. „Vor allem die Uhrenmarken Cover, Frédérique Constant und Century setzen auf Saphirgläser. Century bietet gar seine selbsthergestellten und von Hand polierten Saphirgläser an“, so die Uhrenexpertin.

Imfeld_Uhren_Cover_01Imfeld_Uhren_Cover_02Imfeld_Uhren_Cover_03Imfeld_Uhren_Cover_04Imfeld_Uhren_Centuri_01Imfeld_Uhren_Century_02Imfeld_Uhren_Century_03

4. Welches Uhrenband passt zu Ihren Bedürfnissen?

Je nach dem für welchen Zweck Sie Ihre Armbanduhr verwenden möchten, eignet sich ein anderes Uhrenband. Lederbänder wirken eleganter und edler, sind jedoch nicht für den Gebrauch im Wasser geeignet. Kautschuk- bzw. Gummiuhrenbänder sind hingegen besonders für sportliche Aktivitäten gemacht, können aber an einer Abendveranstaltung etwas zu sportlich wirken. „Eine gute Alternative ist das Metall- oder Keramikband. Dieses hält nicht nur jahrelang, sondern ist sowohl an Land als auch im Wasser tragbar und kann zudem sehr elegant wirken“, schlägt Lucia Imfeld vor.

Imfeld_Uhren_Boccia_02Imfeld_Uhren_Boccia_01Imfeld_Uhren_Casio

5. Welches Material können Sie auch mit Nickelallergie tragen?

Gerade bei Hautunverträglichkeiten ist es wichtig, beim Kauf der Armbanduhr auf das Material zu achten. Nur mit Titan gehen Sie in dieser Hinsicht auf Nummer sicher. „Dieses Material ist absolut hautverträglich, sehr leicht, nicht kältend und wird auch in der Chirurgie verwendet“, erklärt die Expertin Imfeld. Sie könnten auch auf Echtgold setzen, dies ist dann aber wesentlich teurer.

Imfeld_Uhren_Lucia_Monika_02

6. Wie wichtig ist ein Uhrenservice?

Kaufen Sie Ihre Uhr am besten dort, wo man Ihnen auch einen guten Uhrenservice zur Verfügung stellt. Eine mechanische Armbanduhr sollte alle drei bis sieben Jahre einem kompletten Service unterzogen werden. Das heisst, dass die ganze Uhr bzw. das Uhrenwerk in alle Einzelteile auseinandergenommen, gereinigt, neu geölt und wieder zusammengesetzt wird. „Eine Uhr legt umgerechnet ca. 80’000 bis 100’000 Kilometer pro Jahr zurück, also eine enorme Strecke verglichen mit einem Auto“, so Lucia Imfeld. Deshalb ist ein Service nach sieben Jahren empfehlenswert, um langfristig an der Uhr Freude haben zu können.

Achten Sie beim Kauf somit auf die Serviceleistungen, die Ihnen der Verkäufer anbietet. „Die Uhrenfirmen bieten Ihren Kunden eine zweijährige Werkgarantie an, zusätzlich biete ich 1 Jahr Garantie auf die Batterie. Ausserdem sind in meinem Geschäft sämtliche Service- und Reparaturleistungen möglich“, zeigt Lucia Imfeld, Inhaberin von Imfeld Uhren + Schmuck in Sarnen (OW), ihr Angebot als Beispiel auf.

Spezialtipp von Uhrenexpertin Lucia Imfeld

„Lassen Sie sich Zeit beim Uhrenkauf und nehmen Sie die Armbanduhr erst, wenn Sie zu 100 % von ihr überzeugt sind. Ansonsten schlafen Sie am besten noch einmal darüber. Für mich als Uhrenhändlerin ist es am wichtigsten, dass der Kunde glücklich mit seinem Kauf ist und die Uhr anschliessend gerne trägt. Alles andere wäre schade für Sie und das Produkt!“

Marktindex wünscht viel Erfolg bei Ihrem Uhrenkauf!

Kommentare

Kommente

WERBUNG

Ähnliche Beiträge